Ein Tier 1 Automobil-Zulieferer aus dem Elektroniksegment hat eine Innovation & Transformation-Sparte gegründet. Ziel ist es, neue Technologien für das Unternehmen zu erschließen und dadurch langfristig unter anderem die Qualität deutlich zu steigern. Es geht konkret um: 100% Reproduzierbarkeit und Rückverfolgbarkeit der Produktion. Der Head of Innovation des Auftraggebers sucht einen Sparringspartner und Transformation Coach als neutralen, technik-unabhängigen Begleiter, um den Start seines Bereiches maximal erfolgreich zu gestalten.

3D-Druck, Augmented & Virtual Reality plus Robotik

In der ersten Projekt-Phase erarbeitet JUNGMUT zusammen mit dem internen Head of Innovation und einem ausgewählten Projekt-Team die Zielsetzung, analysiert und entwickelt Ideen zur Digitalisierung und Automatisierung für das Unternehmen. Der Projekt-Fokus soll auf der Entwicklung und Entstehung einer Smart Factory liegen.

Die zweite Phase des Projektes ist der Entwicklung von Vision, Leitbild, Definition und Priorisierung der einzelnen Teil-Projekte gewidmet. Daraufhin werden in Schritt drei ausgewählte Technologie-Projekte umgesetzt, gesteuert von den einzelnen Innovation Managern, die einmal pro Monat Gelegenheit haben, im Sparring mit JUNGMUT ihre Ansätze in Coaching-Sessions zu hinterfragen und zu optimieren.

Wer sich als Unternehmer an digitale Produkte herantraut, ist klar im Vorteil. Dafür braucht es Erfindergeist, Offenheit für Neues und eine Portion Mut. Auch noch hilfreich: Wenn man es aushält, dass Investitionen nötig sind - ohne Erfolgsgarantie.

Prioritäten setzen und direkt starten – so geht agiles Arbeiten

Innerhalb kürzester Zeit werden in diesem agilen Projekt 15 Smart Factory Projekte und innovative Technologien identifiziert, die für das Unternehmen zukunftsfähig sind. Es geht direkt in die Umsetzung, so dass sich das Team schnell Technologien wie Robotik, Augmented Reality, Virtual Reality und 3D-Druck erschließen kann. Parallel dazu wird ein Öko-System aus Technologie-Partnern, Startups, Hochschulen und Dienstleistern identifiziert und aufgebaut.

Mit der Umsetzung dieser Projekte im Rahmen des Innovation Managements werden verschiedene Qualitätsparameter deutlich verbessert: 1. Automatisierungsgrad, 2. Produktivitätssteigerung um 40%, 3. Reduktion der Durchlaufzeit um 40% und 4. Steigerung der First Pass Quote.

Facts und Zahlen

Projektdauer

11 Monate

Projekt-Team

1 Innovation Partner
1 Digital Consultant
5 Interne Abteilungs- und Projektleiter Innovation & Transformation

Beratungs-Aufwand

2,5 Tage pro Monat

Top