Markenspezifischer Content neu aufbereitet

Ein deutscher Hersteller hochwertiger Badezimmer- und Küchenarmaturen verfügt über markenspezifischen Content mit hoher Produktorientierung. JUNGMUT wird von dem Traditionsunternehmen gebeten, global über diese Art der Markenkommunikation hinauszudenken und Strategien für die Contentverwertung zu entwickeln, die kreativer, interessanter, breiter gedacht sind und für mehr emotionale Bindung an die Marke sorgen.

Vielfachnutzung ist ein Erfolgsfaktor digitaler Kommunikation

Unser Ansatz lautet: bestehenden Content sichten, bündeln und neu verwerten. Unser Kunde ist begeistert, denn er bringt regelmäßig hochwertigen Print-Content heraus, der leider bisher online nicht zum Einsatz kam. Das beste Medium dafür ist ein Online-Magazin, das nun auch in digitalen Kanälen verbreitet wird. Jeden Monat posten wir einen digitalen Artikel in Facebook, Instagram, LinkedIn und über den hauseigenen Newsletter, bewerben das Magazin mit html5-Bannern und schaffen es so, bestehenden Content per Upcycling bzw. Recycling in anderer Form einer erweiterten Usergruppe zugänglich zu machen

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit, denn auch visuell kann bestehender Content für die digitale Welt belebt, spannender und nachhaltiger gestaltet werden .

Weitere Maßnahmen sind geplant, die noch mehr dazu beitragen sollen, Druckerzeugnisse und Content aus nicht-digitalen Medien in die digitalen Kanäle in neuer Form und mit angepassten Inhalten zu integrieren - denn nur so wird für die User ein vollständiges Markenerleben möglich.

Facts und Zahlen

Projektstart

2018

Projektteam

Kreativ-Konzeption
Content Management
Social Media Produktion
Online-Marketing

Top