JUNGMUT zweimal auf Shortlist des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2018

16. Mai 2018

JUNGMUT zweimal auf Shortlist des Deutschen Preises für Onlinekommunikation 2018

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation ehrt herausragende Leistungen im Bereich der digitalen Kommunikation und wird vom Magazin pressesprecher und Quadriga veranstaltet. Aus rund 700 Einreichungen hat die Jury die Shortlist gewählt. JUNGMUT wird in diesem Jahr gleich mit zwei Projekten auf der Shortlist des #dpok aufgeführt – in der Kategorie Brand Relationship mit der Kampagne …

Kleiner KIKK gefällig?

15. November 2017

Kleiner KIKK gefällig?

Auch in diesem Jahr hat es uns zum KIKK Festival gezogen, Europas renommierten Festival für digitale und kreative Kultur im belgischen Namur. Nach zwei Tagen voller Input, sind wir zurück, jede Menge Inspiration und Eindrücke im Gepäck, die wir Euch nicht vorenthalten wollen. von Marie Neuhalfen

FineDings – Rückblick Juli

27. Juli 2017

FineDings – Rückblick Juli

Hier kommen unsere Netzfundstücke aus dem Juli. In unseren FineDings stellen wir euch wieder verschiedene Links, Clips und Kampagnen vor, die bei uns einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen haben. Viel Spaß damit! von Beatrice Ullrich

FineDings – Rückblick Juni

21. Juni 2017

FineDings – Rückblick Juni

Einmal im Monat fassen wir für euch die Themen und Artikel zusammen, die uns in den vergangenen vier Wochen inspiriert, berührt oder zum Lachen gebracht haben. Hier kommen für euch unsere Netzfundstücke „FineDings” aus dem Juni. von Beatrice Ullrich

FineDings – Rückblick April

05. Mai 2017

FineDings – Rückblick April

FineDings Time! Es folgen wieder verschiedene Themen und Topics, die uns im April inspiriert/beschäftigt/gefreut/überrascht haben. Unsere Fundstücke aus dem letzten Monat beinhalten den perfekten Mix aus Musik, Kultur, Kunst und Geek-Topics. 🙂 von Beatrice Ullrich

Die nackte Wahrheit über Kreativität

21. Dezember 2016

Die nackte Wahrheit über Kreativität

Agenturen werden daran gemessen, wie kreativ, einzigartig und originär sie und ihre Ideen sind. Kreativität wird in Rankings gemessen, sogar öffentliche Auftraggeber fordern in Ausschreibungen oftmals eine bestimmte Mindestanzahl an Kreativpunkten. Aber kann man heute, in einer globalisierten und vernetzten Werbewelt überhaupt noch kreativ, einzigartig und originär sein?